Petri Heil!

 

Der Vörstetter Baggersee


Der Vörstetter Baggersee hat eine Größe von 3,1 ha und ist an seiner tiefsten Stelle ca. 18 Meter tief. Entstanden ist der See zu Zeiten des Autobahnbaus und auf seinem Grund sollen noch ein Bagger und ein Laster stehen.

(Dies ist wohl die Erklärung für manch einen Hänger.)  

Der See ist kein Badesee!

Fischvorkommen: Aal, Barsch, Forelle, Hecht, Karpfen, Rotauge und Rotfeder, Schleie, Zander und jede Menge Sonnenbarsche.

Sonstige Bewohner: Eisvögel, Schildkröten, Nutrias, Ringelnattern uvm. 

Blick auf das Südufer

 

Blick auf das Westufer

 

Blick auf den See

 

 


052403